Robert
 
Lucic
Assoziierter Doktorand

Kontakt

Robert Lucic

Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam

E-Mail: lucic [at] zzf-potsdam.de

Vita

seit 2015
Assoziierter Doktorand am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (Abteilung I)

2011 -2014
Forschungsstipendiat der Leibniz-Gemeinschaft im Rahmen des Internationalen Forschungs- und Vernetzungsprojektes „Physische Gewalt und Herrschaftslegitimation im Spätsozialismus“ am Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam. 

2010-2011
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Neue und ambivalente Nationsbildungsprozesse in Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Montenegro und Moldawien im Vergleich (1944-2010)“ am Lehrstuhl für Südosteuropäische Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin (Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF), VolkswagenStiftung). 

2009-2010
Wissenschaftlicher Koordinator in einem EU-finanzierten Rückkehrprojekt für serbische Roma (Europäischer Rückkehrfonds (ERF), Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)). 

2007-2009
Content-Manager für die WELT-ONLINE (Axel-Springer-AG). 

2001-2008
Magisterstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin (Philosophie/Alte Geschichte). 

1974 in Paderborn geboren.

Publikationen

Artikel

"Vom Bauern zum 'Benzinsmen': Schmuggelpraktiken im Alltag der Somborer Grenzregion zu Beginn der 1990er Jahre", in: Südosteuropäische Hefte 1 (2012), S. 17-31. (zusammen mit Đorđe Tomić) [Download pdf]

"Dead heroes and living deserters: the Yugoslav People's Army and the public of Valjevo, Serbia, on the verge of war 1991", in: Nationalities Papers. The Journal of Nationalism and Ethnicity 43 (2015/5), S. 735-752.

Rezensionen

Kosta Nikolić / Vladimir Petrović (Hrsg.): Od mira do rata: Dokumenta Predsedništva SFRJ 1991., Tom I. (Januar-mart 1991) [Vom Frieden in den Krieg: Dokumente des Präsidiums der SFRJ aus dem Jahr 1991, Band I. (Januar-März 1991]. Beograd: Institut za savremenu istoriju/Fond za humanitarno pravo 2010. [erscheint im Juli 2012 in Südosteuropa]