Andrea
 
Bahr
Assoziierte Wissenschaftlerin

Kontakt

Andrea Bahr

Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam

Büro: Am Neuen Markt 9d, Raum 1.09
Tel.: 0331/74510-125
Fax: 0331/74510-143

E-Mail: bahr [at] zzf-pdm.de

Vita

seit Januar 2016
Assoziierte Wissenschaftlerin am ZZF Potsdam in Abteilung I

Oktober - Dezember 2015
Wissenschaftiche Mitarbeiterin am ZZF Potsdam in Abt. I

2. Dezember 2015
erfolgreiche Verteidigung der Dissertation

Oktober 2009 - September 2015
assoziierte Doktorandin am Zentrum für Zeithistorische Forschung (Abteilung 1, Kommunismus und Gesellschaft) im Projekt „Die SED zwischen Mauerbau und Mauerfall. Gesellschaftsgeschichte einer kommunistischen Staatspartei“ (gefördert von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur)

2007-2009
Mitarbeiterin im Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung im Bereich „Zentrale SPD-Organisationen“

2006
Diplom im Fach Politikwissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Diplomarbeit zum Thema „Demokratische Revolutionen in postkommunistischen Staaten – Die Revolutionen in Serbien, Georgien, der Ukraine und Kirgisien“

2003-2006
Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere Geschichte II der Universität Erlangen-Nürnberg (Prof. Dr. Gregor Schöllgen)

2003-2005
Tutorin am Institut für Politikwissenschaft der Universität Erlangen-Nürnberg

2001-2006
Studium der Politikwissenschaften und der Neueren und Neuesten Geschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

geb. 1981 in Kronach

Projekte

Publikationen

Monographien:

(zusammen mit Jens Gieseke) Die Staatssicherheit und die Grünen.  Zwischen SED-Westpolitik und Ost-West-Kontakten, Berlin 2016.

 

Parteiherrschaft vor Ort. Die SED-Kreisleitung Brandenburg 1961-1989, Berlin 2016.

 

Aufsätze:

"Wo ein Genosse ist - kämpft die Partei!"? Macht- und Bedeutungsverlust der SED-Kreisleitungen in Brandenburg an der Havel und im Bezirk Potsdam im Herbst 1989, in: Jutta Braun/Peter Ulrich Weiß (Hg.): Agonie und Aufbruch. Das Ende der SED-Herrschaft und die Friedliche Revolution in Brandenburg, Potsdam 2014, S. 128-155.

 

(zusammen mit Sabine Pannen) Soziale Wirklichkeit und regionale Herrschaftspraxis der SED, in: Mitteilungen des Instituts für Parteienrecht 17 (2011), S. 68-79. (PDF zum Aufsatz)