Alena
 
Maklak
Assoziierte Doktorandin

Kontakt

Alena Maklak

Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam

E-Mail: maklak [at] zzf-pdm.de

Vita

seit 2015
Assoziierte Doktorandin am ZZF Potsdam in Abteilung I

seit April 2011 -2014
Doktorandin des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam im Projekt „Physical Violence and State Legitimacy in Late Socialism“ 

seit Oktober 2010
Doktorandin am Lehrstuhl Geschichte Osteuropas, Humboldt-Universität zu Berlin 

2003-2008
Studentische Mitarbeiterin in der Gedenkstätte Sachsenhausen und im GUS-Referat der ASF 

2003-2010
Studium der Neueren und Neuesten Geschichte und der Osteuropastudien an der Humboldt-Universität zu Berlin, der Freien Universität Berlin und der Indiana University in Bloomington (USA). Abschluss Magister Artium
Thema der Magisterarbeit „Diktatur des Vertrauens: Stalin und sein innerer Kreis“ 

2002-2003
Freiwilliger Friedensdienst mit „Aktion Sühnezeichen Friedensdienste“ (ASF) in der Gedenkstätte Wewelsburg und im Projekt „Hilfe für Menschen in Abschiebehaft“ 

2001-2002
Lehrkraft am Lehrstuhl „Englisch als zweite Fremdsprache“ an der MSLU 

1996-2002
Studium der Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt „Anglistik/Amerikanistik“ an der Minsker Staatlichen Linguistischen Universität (MSLU) mit MA-Abschluss 

Geboren in Klezk, Belarus

Publikationen

"Dedovshchina on trial. Some evidence concerning the last Soviet generation of 'sons' and 'grandfathers'", in: Nationalities Papers. The Journal of Nationalism and Ethnicity 43 (2015/5), S. 682-699.