Herrschaft und Opposition in der DDR

MfS-Entwicklungshilfe - Die ostdeutsche Volksmeinung - Sozialgeschichte der SED-Diktatur - Alternative Lebenskonzepte in Ost und West - Auswirkungen des Mauerbaus

Forschung

Projekte

Tschekistische Entwicklungshilfe
Das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) in der „Dritten Welt“

Anna Warda

Assoziiertes Dissertationsprojekt

Während des Ost-West-Konfliktes hatte die „Ost-Süd-Beziehung“ für das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der DDR einen besonderen Stellenwert. Hunderte von MitarbeiterInnen waren seit dem Jahr 1964 bis zum Mauerfall in über 25 Ländern...

» mehr erfahren

Die ostdeutsche Volksmeinung im Spiegel von Geheimdienstberichten und Meinungsforschung aus Ost und West

Jens Gieseke

Das Projekt zielt darauf, mit Hilfe von seriellen Berichtsquellen die informelle Bildung und den Wandel von Einstellungen und Haltungen der DDR-Bevölkerung zu rekonstruieren.

» mehr erfahren

Die feinen Unterschiede der klassenlosen Gesellschaft
Eine Sozialgeschichte der SED-Diktatur

Jens Gieseke

Ziel des Projekts ist eine kompakte Darstellung zur Sozialgeschichte der SED-Herrschaft, die die Befunde der politischen Regimegeschichte mit Analysen der sozialen Strukturen und Erfahrungshorizonte in der DDR-Gesellschaft kombiniert.

» mehr erfahren

Alternative Lebenskonzepte in BRD und DDR 1965-1980

Rebecca Menzel

Assoziiertes Dissertationsprojekt

» mehr erfahren