Abgeschlossene Projekte der Abteilung IV

Forschung

Projekte

Buchcover.

Menschenrechte als politisches und ideologisches Argument im Kalten Krieg, 1961-1975

Thomas Werneke

Abgeschlossenes assoziiertes Dissertationsprojekt

Die These zu meiner Dissertation lautete, dass der Erfolg der Menschenrechtssemantik in den 1970er Jahren nicht erklärt werden kann, ohne die politischen und ideologischen Auseinandersetzungen des Kalten Krieges in den...

» mehr erfahren

Ermordung und pflegerische Vernachlässigung von Tuberkulose-Patienten in den Kliniken der gesetzlichen Rentenversicherung im Nationalsozialismus

Patrick Bernhard
Abgeschlossenes Forschungsprojekt

Das vom Forschungsnetzwerk Alterssicherung der Deutschen Rentenversicherung Bund ab 1. Mai 2015 für zwei Jahre geförderte Projekt untersucht die Behandlung von Tuberkulose-Patienten in Einrichtungen der gesetzlichen...

» mehr erfahren

Buchcover.

Todesurteile der Sowjetischen Militärtribunale 1945-47

Andreas Weigelt

Abgeschlossenes Kooperationsprojekt der Dokumentationsstelle Widerstands- und Repressionsgeschichte in der NS-Zeit und der SBZ/DDR der Stiftung Sächsische Gedenkstätten (Dr. Klaus-Dieter Müller), des Hannah-Arendt-Instituts für...

» mehr erfahren

Buchcover.

Im Riss zweier Epochen
Politik und Gesellschaft in Potsdam in den 1980er und frühen 1990er Jahren

Jutta Braun, Peter Ulrich Weiß

Abgeschlossenes assoziiertes Forschungsprojekt

Potsdam galt als eine der "roten" Bezirksstädte der DDR. Ihre Funktion als regionales Herrschaftszentrum der SED, Grenzstadt zu West-Berlin und bedeutender Wissenschafts- und Ausbildungsstandort ließ Potsdam zu einem...

» mehr erfahren

Von der Reform in die Krise
Der westdeutsche Wohlfahrtsstaat in der Großen Koalition und der sozialliberalen Ära

Winfried Süß

Abgeschlossenes Forschungsprojekt

Sozialpolitik interveniert längst nicht mehr nur in Notsituationen und prekäre Randlagen der Gesellschaft, sondern beeinflusst auf vielfältige Weise die Lebensverhältnisse der gesamten Bevölkerung. Das abgeschlossene Habilitationsprojekt...

» mehr erfahren

Im Rückspiel des Halbfinales um den FDGB-Pokal bezwang der 1. FC Lok Leipzig den BFC Dynamo mit 3:1 und zog aufgrund der Auswärtstorregel ins Finale ein, 6. Mai 1986. Foto: Bundesarchiv, Bild 183-1986-0506-047 / Kluge, Wolfgang / CC-BY-SA 3.0, Bundesarchiv Bild 183-1986-0506-047, FDGB-Pokal, 1. FC Lok Leipzig - BFC Dynamo, CC BY-SA 3.0 DE

Die Organisations- und Clubgeschichte des Fußballs in Ost-Deutschland

Jutta Braun

Michael Barsuhn

Kooperationsprojekt des Zentrums deutsche Sportgeschichte (ZdS) und des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam, gefördert vom Deutschen-Fußball-Bund (DFB)

Der Deutsche-Fußball-Bund lässt erstmals die Geschichte des DDR-...

» mehr erfahren

Buchcover.

Das Wirtschaftsimperium der Deutschen Arbeitsfront 1933-1945

Rüdiger Hachtmann

Abgeschlossenes Forschungsprojekt

Die Deutsche Arbeitsfront, mitgliederstärkste Organisation des Dritten Reiches, besaß einen riesigen Unternehmenskom­plex, der mit schließlich ungefähr zweihunderttausend Arbeitnehmern und einem Umsatz von grob zwei Mrd. RM im Jahr zu den...

» mehr erfahren

Buchcover.

'Alte Kämpfer' in Berlin
Sozialprofil, Karriereverläufe und Netzwerke lokaler NS-Funktionäre in Berlin 1926-1949

Anja Stanciu
Abgeschlossenes assoziiertes Dissertationsprojekt

Die flächendeckende Durchsetzung der NS-Diktatur in der Reichshauptstadt wäre ohne die lokalen Parteifunktionäre an der Schnittstelle von Herrschaft und Gesellschaft kaum möglich gewesen. Die heterogene...

» mehr erfahren

Buchcover.

Korrigierte Körper
Eine Geschichte künstlicher Schönheit in der Moderne

Annelie Ramsbrock

Abgeschlossenes Dissertationsprojekt

Schönheit ist mehr als nur eine Sache des Geschmacksurteils. Seit der Aufklärung folgt ihre Feststellung wissenschaftlichen Erkenntnissen und sozialen Ordnungsmodellen. Auf welche Weise aber wandelten sich diese Erkenntnisse im Verlauf...

» mehr erfahren

Zerklüfteter Wohlstand
Armut, Wirtschaftskrise und Sozialstaat in der Bundesrepublik Deutschland und in Großbritannien

Winfried Süß

Abgeschlossenes Forschungsprojekt
Mit der Armutspolitik hat das Projekt eine wohlfahrtsstaatliche Grundfunktion in den Blick genommen, die seit der Krise des keynesianischen Vollbeschäftigungs-Sozialstaats in den 1970er Jahren zunehmend an Bedeutung gewann. Diese...

» mehr erfahren

Buchcover.

Boom in der Krise
Konsum, Tourismus, Autofahren in Westdeutschland und Großbritannien (1970-1990)

Sina Fabian
Abgeschlossenes assoziiertes Dissertationsprojekt

Die 1970er Jahre gelten als ein Krisenjahrzent. In dieser Zeit nahmen jedoch auch die Konsummöglichkeiten für die Bevölkerung stark zu. Das Projekt hat anhand des Konsumverhaltens der westdeutschen und...

» mehr erfahren